Ihr Warenkorb
keine Produkte

Über uns

Historie

 

Pause bei der Weinlese♦ Am 4. Oktober 1967 wurde die Winzergenossenschaft Buchholz eG mit 24 Mitgliedern gegründet.

♦ 1977 sind 24 Winzer der Nachbargemeinde Sexau hinzu gekommen. Der Name wurde dann in Winzergenossenschaft Buchholz / Sexau eG umgeändert.

♦ Heute sind in der Winzergenossenschaft Buchholz / Sexau eG 70 Winzer engagiert.

♦ Um die Vermarktung der edelen Produkte aus dem Rebensaft kümmert sich seit 1991 die Weinbau- und Vertriebsgenossenschaft Buchholz eG

Die Anlieferungsmenge hat sich von 57.000 kg im Gründung 1967 auf heute ca. 400.000 kg entwickelt. Das Aushängeschild unseres Angebots ist die Familie der Burgunder Weine.

Dabei werden auf 41 ha Rebfläche neben den blauen Spätburgunder und Weißburgunder Trauben auch Müller-Thurgau, Ruländer, Kerner, Riesling, Muskateller und Sauvignon Blanc angebaut.

Als besondere Spezialität - in Baden eine edele Rarität - findet man bei der Winzergenossenschaft Buchholz / Sexau eG auch den Gewürztraminer.

Highlights

1996
wurde der 1994er Weißer Burgunder Sekt, brut aus 355 Gewächsen mit dem Großen Preis Extra der DLG prämiert.

1997
erhielt u.a. die WG bei der Gebietswein- und Sektprämierung des Badischen Weinbauverbandes die höchste Auszeichnung, einen Ehrenpreis.

2010
erhielt die WG den "LWP Ehrenpreis für Sekt" vom Badischen Weinbauverband als bester Sekthersteller Badens.

In den vergangenen Jahren wurden immer wieder bei verschiedenen Prämierungen Medaillen gewonnen.

Wg Buchholz - Weinberg  Winzergenossenschaft Buchholz  Weine aus Buchholz  Buchholzer Weine - Weinberg

Informationen rund um unsere Weinberge

finden Sie auch auf der Webseite: Buchholzer Wein- und Naturlehrpfad

Sortenspiegel

 

Rebfläche im Ertrag ar

Anteil %
Müller Thurgau 592,02 14,54
Weißburgunder 442,44 10,87
Riesling 57,01 1,40
Ruländer 711,38 17,47
Spätburgunder Rotwein 1936,32 0,14
Chardonnay 5,83 0,14
Gewürztraminer 15,52 0,38
Muskateller 39,54 0,97
Kerner 46,16 1,13
Sauvignon Blanc 61,78 1,52
sonstige gesamt 162,98 4,02
  4070,98~ 41 ha 100%